bedingt und nicht essentielle
 
 
 
 

APOTHEKE IM TOOM

Leipziger Str. 84
98617 Meiningen

Tel.: 03693 / 88 53 00
Fax: 03693 / 88 53 02 9
info(at)apo-toom-meiningen.de  

sollte der Link, wider erwarten, nicht funktionieren geben Sie die Adresse bitte in Ihren eigenen E-mail - Account als Adressziel ein.


Öffnungszeiten:
Mo.- Sa. 08:00-19:00

Gesund-ist-bunt Apotheken Logo

bedingt und nicht essentielle Aminosäuren

 

Semi-essentielle (bedingt lebensnotwendige) Aminosäuren können aus anderen Aminosäuren im Körper gebildet werden. So ist z. B. die Synthese von Cystein teilweise aus der essentiellen (lebensnotwendigen) Aminosäure Methionin möglich und Tyrosin kann aus der essentiellen Aminosäure Phenylalanin gebildet werden.

Unter bestimmten Bedingungen – z. B. Lebensalter, Wachstumsphase, Krankheit oder körperliche Aktivität – können semi-essentielle Aminosäuren für den Körper essentiell werden.

Beim Neugeborenen sind beispielsweise während der ersten Lebenstage Arginin, Cystein, Histidin und Tyrosin essentielle Aminosäuren.

Nicht-essentielle Aminosäuren sind Bausteine der Proteine, die der Körper selbst herstellen kann. Ihre Syntheserate hängt lediglich von der Zufuhr mit Makronährstoffen ab.

 

Zu den bedingt und nicht essentiellen Aminosäuren zählen:

 

Arginin    Carnitin    Cystein & Glutathion    

Glutamin & Glutaminsäure    Histidin    Taurin

 

Fehlt dem Körper eine Aminosäure beziehungsweise wird ein daraus gebildeter endogener Wirkstoff, wie beispielsweise ein Hormon, nicht mehr ausreichend hergestellt, so sind wichtige Körperfunktionen nicht mehr optimal gewährleistet.